Ein Gedanke zu „Folge 28: Demos, Krawall und Remmidemmi.

  1. Hallo Team StrafBar,
    Ich folge eurem Podcast schon länger und bin immer wieder dankbar wenn ich auf spannende Inhalte stoße.
    Leider habe ich zunehmend den Eindruck, dass sich die Qualität der Vortragenden voneinander entfernt.
    Besonders die letzte Folge glitt, meiner Meinung nach, teilweise ins polemische ab. Ich verstehe natürlich die Perspektive eines Strafverteidigers, aber die wiederholte Darstellung der Exekutive als Dumm, potentiell gewaltaffin und auf dem rechten Auge blind, wird der Problematik leider nicht gerecht.
    Ergänzend empfinde ich das kommunikative Verhalten gegenüber Frau Härdrich als ausbaufähig. Es ist schade wie wiederholt ein gut aufgebauter Gedankengang durch vermeintlich witzige Einwürfe unterbrochen wird.
    Ich hoffe, dass in Zukunft der Analysepart deutlicher von der Meinung getrennt wird, der Versuch etwas „flapsig“ und „witzig“ zu wirken reduziert wird und vielleicht etwas emphatischer auf die KoPräsentatorin eingegangen wird.

    Obschon das Feedback eher negativ wirken mag, möchte ich euch dennoch für das Engagement und die ansonsten überwiegend guten Inhalte danken.

    Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.