Die Strafbar – Folge 1

In unserer ersten Folge klären wir zunächst ein paar Grundbegriffe zum dreigliedrigen Prüfungsaufbau. Als aktuelles Thema besprechen wir das Urteil aus Dresden, das eigentlich aus Chemnitz kommt und unterhalten uns über den Unterschied zwischen Mord und Totschlag. Am Schluss folgt der Strafrechtsmove der Folge.

Ein Gedanke zu „Die Strafbar – Folge 1

  1. Schade, ich war sehr neugierig, habe zuvor Test 2 gehört, aber musste weitestgehend weiter skippen, da (für mich) unerträgliche schnoddrig klingende Aussprache des vorlauten und sich unverständlich ausdrückenden Protagonisten dann dazwischen geredet von der Sprecherin. Ich habe weder verstanden, worum es ging, noch was wer eigentlich verbrochen hat, was dies mit einer Bürgermeisterin zu tun hat.. furchtbar, weiß nicht, ob ich noch in irgendeine 30er Folge reinskippe, ob s besser geworden ist. Es klingt momentan als brüllte sie rein, er quatscht ständig dazwischen dann wird gelacht… hä, worum ging es ? Nein nix für mich abgesehen von den unzähligen äms… reinster Ohrenkrieg. Ein totales unstrukturiertes Durcheinander, keine Erzählung, kein Bericht, keine Struktur. Alles klingt so vorpubertär nach Gerangel um den ersten Platz und das sich selbst präsentieren. Zwei Narzisten mehr bei Gericht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.